3. April 2016

Rückblick April 2019

Zum sechsten Mal fand am letzten Aprilwochenende die Acappellawerkstatt Hamburg statt. Neben vielfältigen kleinen Themenwerkstätten öffnete die Kulturwerkstatt die Türen für eine offene Bühne. Acappella-Ensembles und -Chöre aus der Region nutzten die Gelegenheit für einen Auftritt vor einer bis zum letzten Stehplatz gefüllten Kulturwerkstatt. Bunt, vielfältig und von hohem gesanglichen Niveau geprägt war somit bereits der Auftakt in das Wochenende.

Um die 50 Sänger und Sängerinnen aus ganz Deutschland bildeten über zwei Tage den fünfstimmigen Werkstattchore. Alex, Markus, Birte Villnow sowie Juan Garcia bildeten ein vielfältiges Coaching-Team. Juan Garcia ist in der A-Cappella-Szene nicht nur bekannt für seine Arrangements und sein Warm-Up-Buch, sondern auch als hervorragender Coach. Das BundesJugendJazzOrchester, der AMJ, der Sächsische Chorverband und die Hochschule für Musik und Theater Leipzig sind nur einige seiner Auftraggeber. Birte Villnow brachte wertvolle Impulse der Complete Vocal Technique in die Chorarbeit mit ein. Unsere Coaches erarbeiteten mit den Sängern und Sängerinnen drei Stücke aus dem Pop-Bereich, die zum Ende des Werkstatt-Wochenendes vor Freunden und der Familie vorgetragen wurden. Im Zuhörerkreis saß auch Lukas Droese, Singer/Songwriter aus Hamburg. Sein Song “Alles auf Anfang” war eines der drei Stücke des Werkstattchores. Die Präsentation der Songs sorgte für einen runden harmonischen Abschluss des Programms und hinterließ viele glückliche A-Cappella-Fans.

Ein weiterer gesanglicher Höhepunkt war das Konzert von Quintense am Samstagabend. Das junge Leipziper Ensemble begeisterte die Zuhörer mit ihrem harmonischen mitreißenden groovigen Klang und wurden erst nach mehreren Zugaben mit anhaltendem Applaus von der Bühne gelassen. Wer die Gelegenheit nicht nutzen konnte, hat im August eine weitere Gelegenheit Sie bei uns im Norden noch ein weiteres Mal live zu erleben: Sie treten im Haseldorfer Rinderstall im Rahmen des Schleswig-Holstein-Musikfestivals auf.

Wir sind sehr dankbar über so zahlreiche Gäste und ein rundum gelungenes Wochenende. Gerade die familiäre Atmosphäre und vor allem das gemeinsame Singen im Werkstattchor wird von vielen von Euch geschätzt. Somit freuen wir uns jetzt bereits auf die Werkstatt im nächsten Jahr. Sie wird vom 17. – 19. April 2020 stattfinden. Damit ihr keine Information von uns verpasst, könnt ihr euch gerne in den Newsletter anmelden.

Vielen Dank an Euch alle – wir freuen uns
bereits jetzt auf das kommende Jahr!


 


Fotos der sechsten Acappellawerkstatt


Fotos der fünften Acappellawerkstatt


Fotos der vierten Acappellawerkstatt


Fotos der dritten Acappellawerkstatt


Video der zweiten Acappellawerkstatt

Auf Youtube ansehen

Fotos der zweiten Acappellawerkstatt


Videos der ersten Acappellawerkstatt

Auf Youtube ansehenAuf Youtube ansehenAuf Youtube ansehen

Fotos der ersten Acappellawerkstatt